Regulierung des Online-Glücksspiels und Lizenzierungsstellen

Was ist eine Glücksspiellizenz?

Glücksspiel ist untrennbar mit dem Risiko verbunden, zu verlieren. Und wenn Sie die Walzen von Slot-Maschinen in Glücksspieleinrichtungen drehen, die über keine Lizenz verfügen, erhöht sich dieses Risiko um ein Vielfaches. Wenn Sie auf solchen Seiten spielen, beenden Sie das Spiel im besten Fall mit einer verdorbenen Stimmung und ohne ein Gefühl der Befriedigung aus dem Vorgang, und im schlimmsten Fall jagen Sie Ihrem eigenen Geld und/oder Gewinn hinterher. Deshalb ist es notwendig, 100% würdige Verführungen mit hochwertiger Unterhaltung, großzügigen Aktionen, kompetentem Kundendienst und – was am wichtigsten ist – mit dem Anschein einer Lizenz zu wählen.

Eine Lizenz ist ein Dokument, das von der Glücksspielkommission eines bestimmten Staates ausgestellt wird und einem Online-Casino erlaubt, legale Tätigkeiten in seiner Gerichtsbarkeit durchzuführen. Sie wird ausgestellt, nachdem bestimmte Bedingungen erfüllt wurden, z. B. die Zahlung einer Provision, die Gewährleistung eines transparenten und fairen Spiels, die Verfügbarkeit von Originalsoftware und vieles mehr.

Lizenzierte Casinos sind virtuelle Betreiber von Online-Glücksspielen, deren Betrieb von der Glücksspielkommission eines Landes geregelt wird.

Vereinfacht gesagt, werden sie von den staatlichen Aufsichtsbehörden kontrolliert, zahlen Aufträge und arbeiten vor allem auf der Grundlage der Gesetze der Länder, die ihnen eine Lizenz erteilt haben. Die Strenge der Gesetzgebung (und deren Durchsetzung) hängt direkt von der Gerichtsbarkeit ab, in der die Erlaubnis zur Ausübung der Tätigkeit erteilt wurde. Das renommierteste unter ihnen ist das Vereinigte Königreich, Malta.

Doch all das oben Gesagte verleitet zum Leichtsinn, denn die Lizenz ist nur einer der Faktoren/Indikatoren, die über die “gute Nachbarschaft” und die Vertrauenswürdigkeit des Casinos entscheiden. Sprechen Sie einfach noch nicht darüber.

Aus diesem Grund ist die Lizenzierung und Regulierung von Online-Glücksspielseiten von entscheidender Bedeutung.

Wenn Sie eine unabhängige Wahl treffen, müssen Sie sich zunächst vergewissern, dass diese tatsächlich vergleichbar sind. Um dies zu tun, genügt es, die jeweils offizielle Website ihrer bevorzugten Online-Casinos zu durchblättern und auf das Logo der Kommission zu klicken. Nein, es reicht nicht aus, nur ähnliche Logos von Aufsichtsbehörden zu überprüfen. Das Problem ist, dass einige betrügerische Betreiber, um eine echte Genehmigung für die Durchführung von Glücksspielen zu erhalten, einfach ein Bild mit einem Logo am unteren Rand der Website einsetzen und damit unerfahrene Nutzer in die Irre führen. Daher ist es wichtig, die Anklickbarkeit des Logos zu überprüfen: Wenn Sie darauf klicken, sollte das System Sie auf die Seite der offiziellen Website der Glücksspielkommission weiterleiten, die Informationen über die entsprechende Lizenz bereithält.

Heutzutage versuchen mehrere Online-Casinos, ihre Dienste ohne Glücksspiellizenz anzubieten. Wir empfehlen dringend, diese Seiten zu meiden, da diejenigen, die eine Glücksspiellizenz haben, das gleiche Spielerlebnis mit einem viel besseren Schutz für die Kunden bieten.

Wenn Sie das Logo der Behörde, die die Lizenz erteilt hat, nicht in der Fußzeile der offiziellen Website finden können, wenden Sie sich an die Spezialisten des Kundendienstes – sie werden Ihnen entweder einen Beweis für das Vorhandensein einer solchen Lizenz liefern oder der Antwort ausweichen, was darauf hindeutet, dass das Casino ohne das tatsächliche Recht dazu tätig ist.

Die Glücksspiellizenz für ein Online-Casino ist ein offizielles Dokument, das es der Glücksspielplattform erlaubt, Glücksspiele zu veranstalten.

Der Erhalt einer Glücksspiellizenz ist für den legalen Betrieb eines Online-Casinos notwendig und bietet der Plattform mehrere Vorteile. Die offizielle Erlaubnis zur Durchführung von Glücksspielen ist ein Zeichen dafür, dass das Casino von unabhängigen Prüfern kontrolliert wird, alle Transaktionen geschützt sind und die Auszahlung aller Gewinne garantiert ist.

Die Glücksspiellizenz sichert also den Ruf einer zuverlässigen Plattform – sie zieht neue Nutzer an und fördert das Geschäft.

Vorteile von lizenzierten Online-Spielen

Es gibt viel mehr Vorteile, als Sie vielleicht denken. Die offensichtlichsten:

  • Offizielle Tätigkeit auf der Grundlage von Gesetzen.
  • Eine große Auswahl an Originalspielen von einer Vielzahl von Anbietern.
  • Vollständiger Schutz der persönlichen Daten, einschließlich der Daten von Kreditkarten und anderer Zahlungsinformationen.
  • Wenn eine zugelassene Glücksspieleinrichtung die Regeln für die Auszahlung von Gewinnen nicht einhält, kann jeder Spieler selbständig eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen.

Wenn Ihre Beschwerde angemessen und zutreffend ist, wird der Glücksspielbetreiber gezwungen, die Gewinne auszuzahlen, und muss außerdem eine hohe Geldstrafe zahlen.

Wer erteilt die Lizenzen und reguliert die Regeln?

Verschiedene Behörden haben das Recht, Lizenzen für Glücksspielplattformen zu erteilen. In der Regel werden die Genehmigungen von speziellen Glücksspielkommissionen, verschiedenen Abteilungen und Ministerien erteilt, die jeweils ihre eigenen Anforderungen an Geschäftsinhaber mit Glücksspielen haben.

Die Kommission prüft, ob das Online-Casino die gesetzlichen Vorschriften einhält.  Die Mitarbeiter der Glücksspielplattform müssen Finanzunterlagen und Daten über die Struktur des Casinos vorlegen. Außerdem prüft die Kommission Informationen über die Inhaber des Glücksspielunternehmens. Eine Lizenz kann für alle Glücksspielaktivitäten oder für eine Kategorie von Glücksspielen ausgestellt werden – die Art der Lizenz hängt von der Gerichtsbarkeit ab. Internationale Lizenzen erlauben es Ihnen, in verschiedenen Ländern tätig zu sein, während inländische Lizenzen es Ihnen erlauben, nur in einem Land tätig zu sein.

Warum sollte ich eine Lizenz erwerben?

Der Erwerb einer Glücksspiellizenz ist ein komplexer Prozess, der die Einhaltung zahlreicher gesetzlicher Vorschriften und die Investition finanzieller Mittel erfordert. Ein Online-Casino mit einer offiziellen Betriebserlaubnis ist jedoch bei den Spielern beliebt, garantiert Zuverlässigkeit und Sicherheit und erhält außerdem die Möglichkeit, sein Geschäft legal zu entwickeln.

In den meisten Industrieländern übernehmen die staatlichen Behörden die Verantwortung für die Kontrolle und Lizenzierung sowohl der Tätigkeiten der Betreiber als auch der angebotenen Spiele.

Überblick über die globalen Regulierungsbehörden

Zu den beliebtesten, bekanntesten und ungewöhnlichsten Orten für Online-Glücksspiele gehören Länder wie:

  • Großbritannien
  • Belgien
  • Gibraltar
  • Dänemark
  • Costa Rica
  • Curaçao
  • Malta
  • The Isle of Man

Europa

In der Europäischen Union unterliegen die Aktivitäten ausländischer Glücksspielseiten den Anforderungen der EU-Gesetzgebung, an die sich die Mitgliedsstaaten halten müssen. Allerdings sind nicht alle Staaten damit einverstanden, dass ausländische Betreiber keine Steuern an den lokalen Fiskus abführen. Im Gegensatz zu den EU-Vorschriften ordnen sie ausländische Betreiber ihren eigenen Regulierungsvorschriften zu und zwingen sie, eine lokale Glücksspiellizenz zu erwerben und Steuern an den lokalen Haushalt abzuführen. Dies ist zum Beispiel in Frankreich, Deutschland und Italien der Fall.

Glücksspiellizenz im Vereinigten Königreich

Das Vereinigte Königreich bietet 3 Arten von Lizenzen für Glücksspiele an:

  • Betriebslizenz;
  • Lizenz für die persönliche Verwaltung;
  • Betriebsstättenlizenz.

Die ersten beiden werden von der Glücksspielkommission im Vereinigten Königreich ausgestellt, und die dritte wird am Ort der Registrierung des Unternehmens ausgestellt. Die erste Art von Lizenz, die das Vereinigte Königreich anbietet, die Betriebslizenz, wird für Unternehmen ausgestellt und umfasst alle erforderlichen Unterlizenzen. Während es verschiedene Arten von Lizenzen gibt, die landgestützte Glücksspielunternehmen erhalten können, gibt es nur 8 Lizenzen für Online-Casinos, die nur auf dem

Regulierung der Online-Glücksspielindustrie in den Vereinigten Staaten

Das Glücksspiel ist in den Vereinigten Staaten nicht verboten, unterliegt aber zahlreichen rechtlichen Beschränkungen. Das liegt daran, dass jeder Bundesstaat seine eigenen Gesetze sowohl für Offline- als auch für Online-Casinos erlassen kann. Wie sieht es mit amerikanischen Online-Glücksspielen aus?

Gesetze der verschiedenen Bundesstaaten zu Online-Glücksspielen

Ein Durchbruch für den amerikanischen Glücksspielmarkt war die Aufhebung des Bundesgesetzes PASPA zum Schutz des Profi- und Amateursports, das 1992 verabschiedet wurde und Sportwetten in ganz Amerika verbot (Ausnahmen waren Nevada, Oregon, Delaware und Montana). Das Verbot wurde im Frühjahr 2018 vom Obersten Gerichtshof aufgehoben, so dass die lokalen Behörden selbst entscheiden können, ob sie Wettaktivitäten im jeweiligen Bundesstaat verbieten oder erlauben.

New Jersey. In diesem Bundesstaat sind Online-Sportwetten, Online-Casinos und Online-Poker erlaubt. Heute gilt New Jersey als einer der größten Glücksspielmärkte in den Vereinigten Staaten. Es gibt mehr als ein Dutzend legale Online-Casino-Websites und Pokerräume, die hier tätig sind.

Pennsylvania. Im Jahr 2019 haben die Behörden des Bundesstaates Sportwetten, Online-Casinos und Online-Poker legalisiert. Die Wettanbieter DraftKings, FanDuel und Unibet sind hier tätig. Die Spieler können sowohl offline als auch über einen Browser oder eine mobile Anwendung Wetten platzieren.

West Virginia. Hier ist die Annahme von Sportwetten im Internet seit 2018 erlaubt. Online-Casinos und -Poker können seit 2020 offiziell ihre Arbeit aufnehmen.

Indiana. Sportwetten im Internet werden seit 2019 offiziell akzeptiert, danach erlaubte der Bundesstaat das Sportwetten offline und im Internet. Drei Online-Buchmacher sind hier vertreten – Draft Kings, Fan Duel und Bet Rivers, fünf weitere werden voraussichtlich auf den Markt kommen.

Iowa. Der Staat hat 2019 die Zulassung für Online-Sportwetten erhalten, mehrere Unternehmen haben innerhalb von sechs Monaten in Iowa eröffnet. Die Aktivitäten von Online-Casinos und Pokerräumen sind gleichzeitig verboten.

New Hampshire. Sportwetten sind hier seit Ende 2019 erlaubt, wobei Draft Kings das einzige Unternehmen auf dem Online-Markt ist. Der Betrieb von Pokerräumen und Online-Casinos ist in diesem Staat verboten.

Nevada. Der Bundesstaat, in dem sich das berühmte Las Vegas befindet, hat seit fast 20 Jahren ein Monopol in Sachen Sportwetten, Wetten im Online-Format sind hier seit 2010 erlaubt.

Delaware. In diesem Staat sind Online-Wetten seit 2018 erlaubt. Online-Casinos gibt es in Delaware seit 2013, zur gleichen Zeit wurden auch Pokerräume zugelassen. Dies ist der erste Staat, der nach der Aufhebung des Verbots ein Online-Sportwettbüro eröffnet hat.

Rhode Island. Online-Sportwetten wurden 2019 legalisiert; die ersten Unternehmen gingen 2020 an den Start. Online-Casinos und Pokerräume sind in diesem Staat verboten.

Oregon. Seit Herbst 2019 ist es erlaubt, Sportwetten online zu platzieren und zu akzeptieren. Der Betrieb von Online-Casinos und Pokerräumen im Internet ist verboten.

Michigan. In 2019 haben die staatlichen Behörden hier alle Arten von Online-Glücksspielen erlaubt: die Annahme von Wetten, den Betrieb von Casinos und Pokerräumen.

Colorado. Der Staat erwägt die Möglichkeit, Online-Casinos und Pokerräume im Internet zuzulassen, und die Annahme von Sportwetten im Netz ist seit 2019 legalisiert. Die ersten Unternehmen tauchten im selbigen Frühjahr auf.

Montana. Der Gouverneur des Staates hat das Gesetz zur Legalisierung von Online-Sportwetten im Mai 2019 unterzeichnet. Intralot wird auf dem Glücksspielmarkt von Montana tätig sein. Der Betrieb von Casinos und Pokerräumen im Internet ist verboten.

Tennessee. Die Behörden des Bundesstaates haben das Gesetz über Online-Sportwetten im April 2019 verabschiedet. Die Inbetriebnahme der ersten Angebote fand im Jahr 2020 statt.

Illinois. Sportwetten wurden im Staat Illinois im Juni 2019 legal; die Arbeit der ersten Wettseiten begann 2020. Die Lizenzen kosten 10 Millionen Dollar.

Die Regulierung der Online-Glücksspielindustrie dient ausschließlich dem Schutz der Verbraucher. Eine Regulierung ist völlig sinnlos, wenn sie nicht gewährleistet, dass die Websites ethisch und fair betrieben werden. Glücklicherweise legen etablierte und seriöse Zulassungsbehörden den von ihnen zugelassenen Websites in der Regel strenge Regeln auf.